Wie pflege ich Seide? MyDream antwortet

Seide ist ein sehr edler, aber auch sehr anspruchsvoller Stoff. Es sollte richtig gepflegt werden, damit es seine Eigenschaften, seinen natürlichen, schönen Glanz und seine Haltbarkeit behält. Wir geben Ihnen wertvolle Ratschläge zur Pflege von Seide, damit Ihre Taufkleider lange Zeit ihr einzigartiges Aussehen behalten


Waschen

Seidenhersteller empfehlen eine chemische Reinigung (sogenannte chemische Reinigung) und dies ist die beste und sicherste Lösung dafür. Es ist ein ziemlich empfindlicher Stoff, der keine Wasser- oder Temperaturänderungen mag. Wenn Sie diese Reinigungsform verwenden möchten, wählen Sie am besten einen ökologischen Waschsalon, der ungiftige Reinigungsmittel verwendet. Wenn Sie jedoch die folgenden Empfehlungen befolgen, können Sie ein Seidenkleid zu Hause problemlos von Hand waschen.

Maschinenwäsche sollte vermieden werden!


Füllen Sie ein Waschbecken oder eine Schüssel mit lauwarmem Wasser (30 ° C) – denken Sie daran, dass Seide kein kaltes oder heißes Wasser mag. Fügen Sie eine milde Waschflüssigkeit hinzu und lassen Sie sie ca. 3-4 Minuten einweichen. Drehen Sie sie vorsichtig von einer Seite zur anderen. Merken! Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel, Pulver oder Bleichflüssigkeiten. Sie können es nicht reiben, schrubben oder verdrehen, da Sie die Fasern beschädigen können. Seide selbst ist kein so empfindliches Material, aber wenn es nass ist, nimmt seine Empfindlichkeit stark zu. Fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort, der gespült wird.

Spülen

Gießen Sie sauberes Wasser mit der gleichen Temperatur zurück in die Spüle oder Schüssel und spülen Sie die Seide vorsichtig ab, indem Sie sie von einer Seite zur anderen drehen. Wenn Sie dem Wasser ein wenig Essig hinzufügen, werden Sie die restliche Flüssigkeit entfernen und das Material beleben und beleuchten, wodurch es wieder glüht.

Trocknen

Wickeln Sie die Seide vorsichtig in ein Handtuch und lassen Sie das Wasser ab. Niemals verdrehen! Trocknen Sie Seide nicht in der Sonne, hängen Sie sie nicht an eine Schnur oder trocknen Sie sie nicht mit einem Trockner. Nachdem das Wasser abgelassen wurde, verteilen Sie es auf einem Handtuch oder hängen Sie es vorsichtig an einen Kleiderbügel und lassen Sie es trocknen.

.

Bügeln

Bügeln Sie die Seide immer, wenn sie nass ist, vorzugsweise durch ein Baumwolltuch oder ein Futter auf der linken Seite. Stellen Sie das Bügeleisen auf I. Sie können leichten Dampf einschalten, aber zu viel Wasser kann Streifen verursachen. Vermeiden Sie es daher besser.

Lager

Wenn Ihr Taufkleid nach dem Bügeln noch feucht ist, stellen Sie sicher, dass es vollständig trocken ist, bevor Sie es im Kleiderschrank aufbewahren. Dann hängen Sie es an einen Kleiderbügel und verstecken es.

MyDream Taufkleid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.